Drittes Reich


Die Wahl Hitlers zum Reichskanzler wird als Beginn des Dritten Reichs angesehen. Diese war am 30.01.1933. In diesen Tagen wurde Hitler als Erlöser gefeiert und die Nationalsozialisten übernahmen die Macht in Deutschland.

Hitler wollte Deutschland vergrößern und somit eine Weltmacht erschaffen.
Außerdem wollte er Deutschland, nach der vernichtenden Niederlage im ersten Weltkrieg, wieder „ins rechte Licht rücken“.

Das Ziel der Nationalsozialisten war es Deutschland von allem „Schlechten“ zu reinigen, insbesondere die Judenverfolgungen (Holocaust) waren ein großer Aspekt. In dieser Zeit wurden viele Konzentrationslager errichtet, um sie zu töten. (ca. 6 Millionen Menschen)

Das Ende des Dritten Reichs war am 09.05.1945 durch den Selbstmord Hitlers.

Das Dritte Reich sollte als Nachfolger des Heiligen Römischen Reichs und des Deutschen Kaiserreichs gelten, es wurde jedoch weder ausgerufen noch wurde eine neue Reichsverfassung aufgesetzt und deshalb spricht man irrtümlicherweise von einem „Reich“.

Der Begriff "Drittes Reich" selbst wurde 1939 offiziell verboten.


Quelle

Links

Verfasser:
MelinaSpeck
LaurinIbrahimi

Status:

überarbeiten
von HerrAuburger

Das Ende des Dritten Reichs war am 09.05.1945 durch den Selbstmord Hitlers. Das Dritte Reich hielt 12 Jahre 3 Monate und 9 Tage. Diese Aussage ist nicht richtig! Bitte überprüfen und ändern!

Bismarck-Reichs Diese Bezeichnung ist hier unpassend!

Er hat eigentlich einen christlich-philosophischen Hintergrund, und tauchte 1923 das erste Mal auf Erklärung notwendig oder weglassen

zurück zur HomePage

zurück zur 9. Klasse
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki